Die Abteilung Taiwan Do mit den Bereichen Kung Fu Wu Shu (Kampfkunst) für Kinder/Jugendliche und Tai Chi Chan (Chinesische Gesundheitslehre) für Erwachsene. Die 5 Säulen des Taiwan Do sind Atmung, Haltung, Konzentration, Bewegung und Praktische Lebensphilosophie. „Kung Fu“ bedeutet „Harte Arbeit“, „Wu Shu“ bedeutet „Kunst zu kämpfen“ und „die Gewalt zähmen“. Selbstschutz und Selbstverteidigung auf der einen Seite und die Gesundheit fördern und erhalten durch Tai Chi Chuan auf der anderen Seite. Das Training für Kinder beginnt im Einschulungsalter ab 6/7 Jahre. Tai Chi Chuan ist nach oben offen. Geleitet wird Taiwan Do von Da Shi Fu (Großmeister) Christian Focke, 6. Toan (6. Meistergrad). Er beschäftigt sich sei über 30 Jahren mit dem Thema Kampfkunst und Gesundheitslehre. Ein besonderes Augenmerk seiner Arbeit gilt den Kindern und Jugendlichen. Er unterrichtet unter anderem im Kinderheim Marianum und in verschiedenen Schulen in Krefeld. 1985 lernte er seinen Lehrer Shi Zhu (Stilbegründer) Mario Frerker kennen und wurde einer seiner Meisterschüler. Die Prüfung zum Ersten Schwarzgurt war eines der wichtigen Erlebnisse. Er musste gemäß der Shaolin Tradition 18 Vorprüfungen bei bestehenden Schwarzgurtträgern durchlaufen. Nach erfolgreich bestandener Prüfung verlieh ihm Shi Zhu Mario Frerker den Ehrennamen „Kong“ (Nachfolger) und schenkte ihm seinen Gürtel. In der Ruhe liegt die Kraft heißt es. Christian Focke übt sich seit Jahrzehnten in der Meditation des Chan Buddhismus. Ein weiteres Steckenpferd von Christian Focke ist die Kunst. Er ist Diplom Grafik Designer und Cartoonist. Den Humor trägt er auch gerne ins Training indem er z.B. einen wütenden Samurai auf Japanisch imitiert.

 

Kung Fu II (6 - 9 Jahre) von 16.00 - 17.00 Uhr

Kung Fu I (10 - 14 Jahre) von 17.00 - 18.00 Uhr

Tai Chi Chuan (Erwachsene) 18.00 - 19.00 Uhr

 

SV Concordia Ossenberg, Kapellenfeldstr.7, 47495 Rheinberg.